Robert Prosser

Robert  Prosser
Text  Performance  Rezitation

Vita

Robert Prosser, geboren 1983 in Alpbach/Tirol, lebt dort und in Wien. Studium der Komparatistik und Kultur- und Sozialanthropologie, Aufenthalte in Asien, in der arabischen Welt und in England. Autor, Performancekünstler, Kurator. Er veröffentlichte u.a. die Romane GEMMA HABIBI (Ullstein fünf, 2019) und PHANTOME (Ullstein fünf, 2017), sowie als Mitherausgeber LYRIK VON JETZT 3 (Wallstein, 2015). 
Einige Auszeichnungen, u.a.: Writer-in-Residence der One World Foundation in Sri Lanka 2020, Österreichisches Projektstipendium 2018/2019, Longlist Deutscher Buchpreis 2017, Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung 2014, Reinhard-Priessnitz-Preis 2014.

Einzelveröffentlichung

Beirut im Sommer. Journal
Essay. Klever 2020

Gemma Habibi 
Roman. Ullstein 2019

Phantome 
Roman. Ullstein 2017

Geister und Tattoos 
Roman. Klever 2013

Feuerwerk 
Prosa. Klever 2011

Strom
Ausufernde Prosa. Klever 2009

Theater / Performance / Libretto

Konter 
UA: Europäisches Forum Alpbach, 2019

Maximilian (Libretto)
Tiroler Festspiele Erl, 2019

Phantome 
UA: BRUX Innsbruck, 2017

Dein Herz sei Stein
Mit Fabian Faltin. UA: BRUX Innsbruck, 2017

Die riesige Sonne, ein entfesseltes Pferd
UA: Europäisches Forum Alpbach, 2016

Malus
Mit Fabian Faltin. UA: hoerGEREDE / Elevate Festival Graz, 2013

Love Jihad 
UA: Freies Theater Innsbruck, 2013

Als Herausgeber

Wo war’n wir? Ach ja: Junge Österreichische Lyrik.
Gemeinsam mit Christoph Szalay, Limbus 2019

Lyrik von Jetzt 3: Babelsprech.
Gemeinsam mit Max Czollek und Michael Fehr, Wallstein 2015

Als Kurator

Babelsprech - Eine Plattform junger deutschsprachiger Lyrik, 2013 - 2018

Kombo Kosmopolit - Lesungsreihe in Kooperation mit Kultur Kontakt Austria und dem Literaturhaus Wien, 2016 - 2019

Literaturfest Salzburg - Künstlerische Leitung, 2020

Pressefotos

Fotos © Gerald von Foris
Download erweiterte Auswahl hier